Eheretterin und Mütterversteherin

Wer ich bin?

Erstmal deine neue Lebensabschnittsgefährtin, deine Bewusstseinsförderin und auch dein Coach. Aber ich bin auch eine ganz normale Frau, Ehefrau, eine Mutter mit vielen Fehlern, die etwas zu viel auf den Rippen hat, das Herz am rechten Fleck und ich habe so einige Schicksalsschläge erlebt, dazu gehört auch meine Brustkrebserkrankung in 2010. An all diesen prägenden und tiefen Erfahrungen bin ich gewachsen. Meine positive eigene Veränderung war stets das Ziel. Ich wollte bewusster, intensiver und glücklicher leben. Ich habe nur selten etwas getan, was mir keine Freude bereitet hat und mich immer auf das wesentliche und Glücksbringende konzentriert. Ich bin eine Freundin, eine Köchin, eine Hausfrau, eine Eselflüsterin, ab und an ein Kind, etwas chaotisch, liebevoll, verrückt und kreativ, treu und zuverlässig. Meine Hobbys sind meine Malerei,  meine Hunde und Esel. Meine Berufung ist es Menschen dabei zu unterstützen sich wieder selbst zu finden und glücklich zu werden.


Meine Ausbildungen sind unterschiedlich;  Psychologisch fundierte ganzheitliche Coachin, therapeutische Mallehrerin in Ausbildung  Weiterbildung zur Fachkraft für Traumapädagogig im Bereich Kinder und Jugendarbeit, Familienstellen in Ausbildung bis Mai 22


Warum bin ich für dich die richtige?

Inspirierend, intuitiv, herausfordernd, offen und lösungsorientiert, dabei stets authentisch, mit Herzblut dabei und der Esel spielt dabei eine große Rolle. Das ist meine Arbeitsweise!

 

Ich arbeite gerne mit Menschen um ihrem und meinem Leben mehr Bedeutung und Liebe zu  geben. Kurz gesagt, ich wünsche mir, dass mein Weg und meine Bewusstseinsförderung anderen dienen und sie auch dazu inspirieren kann, ihren eigenen guten Weg zu gehen. Die gemeinsamen Sitzungen sollten Freude machen, sodass du immer wieder gerne zu mir kommen und mich auch von Herzen weiterempfehlen kannst und damit du dich während den Pausen der einzelnen Termine nicht im Stich gelassen fühlst,  bin ich per Telegram oder Whats App immer für dich da!

 


Was ist meine Spezialität?

Beziehungen, Mutter-Kind-Beziehungen, Resilienz, Traumatas und ganz besonders DU und die Esel, sind mein Spezialgebiet.

 

Ich arbeite gerne authentisch, offen umd mit viel Spaß mit und für meine Kunden, so von Herz zu Herz eben. Meine absolute Lieblingstätigkeit ist dabei, die Verbindung zwischen Mensch und Esel herzustellen. 


In der Zukunft wird das Familienstellen im Einzelsetting oder die Aufstellungsarbeiten Esel als Stellvertreter und Mensch eine neues Tool für schnelle Lösungen auf dem Eselfeld bringen. 


Gerne arbeite ich mit meinen Lieblingstools aus dem ganzheitlichen Coaching und der Traumapädagogik.

Meine Ausbildungen sind vielfältig, meine Lebenserfahrung groß und geprägt von vielen Schicksalsschlägen die mir geholfen haben mein Leben umzukrempeln. Meine Ausbildung zum ganzheitlichen, psychologisch fundierten Coach und die Ausbildung zur Fachkraft für Traumapädagogik an der Uni Ulm sind das Fundament für meine Arbeit mit Mensch und Esel. Aktuell bin ich in einer Ausbildung zum systemischen Familienstellen bis Mai 22.

 

Wie sagte mein alter Vater immer: "Du kannst so alt sein wie eine Kuh, du lernst immer dazu!" ;)

 

Heike van Geldere