Menschen haben die Fähigkeit, einander den Himmel auf Erden zu bescheren – und leider auch die Hölle. Letzteres muss gar nicht mit Absicht passieren, es genügen schon Missverständnisse, falsche Annahmen, mangelnde Wahrnehmung.

Die gute Nachricht: Ja, du kannst jede Beziehung aktiv gestalten und verbessern.

 

Und sei beruhigt: Niemand wird als perfekter Beziehungsmensch geboren.

Wir alle lernen den Umgang mit anderen täglich neu.
Beziehungscoaching erleichtert diesen Lernprozess: wir machen Herz und Kopf frei für neue, beglückende Erfahrungen. Das Verbindende gewinnt wieder an Kraft und Attraktivität.

Ich helfe dir, Beziehung wieder als bereichernd, wertschätzend und aufbauend zu erleben. Du erfährst, wie du die „Sprache des Anderen“ besser verstehst. Wenn du eher im Kopf zuhause bist und sehr strukturiert denkst, lade ich dich ein, die Welt der Gefühle zu betreten. Wenn du eher der Gefühlsmensch bist, wecke ich deine Neugier auf Klarheit und feste Strukturen. Sobald Ratio und Emotion wieder in Balance sind, öffnen sich neue Möglichkeiten. Eine positive Resonanz entsteht. Und Schritt für Schritt wird es wieder erfahrbar: Das Glück gleichwertiger Beziehungen.

 

Wie sieht es denn mit der Beziehung zu dir selbst aus?

Seit 1988 ein Paar mit allen Höhen und Tiefen. Ich würde fast behaupten, es gibt nichts was wir nicht durchgemacht hätten. Ja, Krieg und Frieden, Hass und ganz viel Liebe, Leid und ganz viel Glück. Tatsächlich, fragt mich doch!